Achtung! Neue Verhaltensregel beim Kinderturnen

Achtung! Neue Verhaltensregel beim Kinderturnen

Neue Verhaltensregel beim Kinderturnen:

  1. Kinder kommen schon umgezogen zu den Kursen. Es sollen nur die Schuhe gewechselt und eventuell die Jacke ausgezogen werden. Die Schuhe werden in eine Plastiktüte gepackt und mit der Jacke und evtl. Rucksack in die Halle gestellt. Das verlassen der Halle erfolgt durch die weiße Tür direkt aus der Turnhalle.
  2. Beim Eingang in die Halle sollen Hände desinfiziert werden (das Mittel steht zur Verfügung)
  3. Die Kleinkinder sollen möglichst IMMER VON DER GLEICHEN PERSON zum Turnen begleitet werden.
  4. Schulkinder tragen ihre Nasen-Mundbedeckung bis zu der Turnhalle. Beim Sport ist die nicht erforderlich.
  5. Eltern und Betreuer beim Eltern-Kinderturnen müssen während des des gesamten Kurses eine Nasen-Mundbedeckung tragen.
  6. Kleingeräte wie Bälle oder Springseile sollen nach jedem Kind desinfiziert werden. Diese werden auch vom Übungsleiter ausgegeben und wieder eingesammelt.
  7. Der Abstand von 1,5 Meter muss von jedem Teilnehmer eingehalten werden.
  8. Jeder Teilnehmer soll die Teilnahme durch eine Unterschrift bestätigen (auch Eltern oder Betreuer). Bei den Kindernamen wird ein Kreuz gemacht. Die Listen werden ausgelegt. Nach der Unterschrift bitte Hände desinfizieren.
  9. Es dürfen NUR gesunde Kinder bzw Eltern an den Angeboten teilnehmen.
  10. Um den Ablauf zu koordinieren können sich die Kurse um ca 15 Minuten verkürzen.

Denkt bitte alle daran! Die Umsetzung der Vorgaben können punktuell immer wieder kontrolliert werden! Ein Fehlverhalten kann dazu führen, dass Kurse sofort wieder abgesetzt werden! Und das wäre sehr schade.